H&M und WWF kooperieren, um Menschen mit einer nachhaltigen Kids-Kollektion auf Artenschutz aufmerksam zu machen

H&M und WWF freuen sich, eine neue Kinderkollektion aus nachhaltigen Materialien vorzustellen, die Menschen auf der ganzen Welt dazu inspirieren soll, sich mit dem Thema bedrohte Tierarten auseinanderzusetzen. Ab 27. September ist die Kollektion in allen H&M Stores die Kindermode anbieten sowie online erhältlich. Es werden 10% des Verkaufspreises der Kollektion für die Umwelt- und Naturschutzarbeit des WWF gespendet.

Überall auf der Welt sind Tierarten Bedrohungen durch Lebensraumverlust, Wasserverschmutzung und die Auswirkungen des Klimawandels ausgesetzt. Die Kollektion zeigt wilde Tiere wie Tiger, Schneeleopard, Eisbär, Wal, Elefant und Pinguin, um die Notlage dieser gefährdeten Arten hervorzuheben.

"Wir haben nur einen Planeten und wir müssen uns alle zusammenschließen, um ihn für kommende Generationen zu schützen. Wir glauben an eine Zukunft, in der Mode auf nachhaltige Weise hergestellt und konsumiert wird. Deswegen haben wir es uns zum Ziel gesetzt, bis 2030 ausschließlich recycelte oder andere nachhaltig gewonnene Materialien zu verwenden.“
Anna Gedda, Leiterin des Bereichs Nachhaltigkeit bei der H&M Gruppe

"Wir sind begeistert, mit H&M an einer weiteren Kollektion zusammenzuarbeiten. Mit dieser Kampagne führen wir nicht nur die langfristige Zusammenarbeit mit H&M fort, sondern generieren auch Mittel für die Naturschutzarbeit des WWF. Wir hoffen, dass die Kollektion auch eine neue Generation von Umweltschützern inspirieren wird. Die Kollektion beweist, dass es möglich ist, Kleidung zu produzieren, die sowohl für die Umwelt als auch für die Kleinen besser geeignet ist."
David Bloch, Leiter Corporate Marketing Partnerships von WWF International

Die H&M-Gruppe arbeitet seit 2011 mit WWF, der weltweit führenden Naturschutzorganisation, zusammen. Die Partnerschaft konzentriert sich auf die Themen Wasserschutz, Klimaschutz und Nachhaltigkeitsstrategien mit dem Ziel, H&M und die gesamte Modebranche nachhaltiger zu gestalten.

H&M und WWF haben im Jahr 2010 erstmals eine Kollektion zum Schutz der Meere entworfen, gefolgt von einer Kinderkollektion die auf gefährdete Wildtiere aufmerksam machte im Jahr 2016. Die neue Kollektion für Babys und Kinder bis 14 Jahre umfasst Kleidungsstücke wie kuschelige Sweatshirts, weiche Leggings und coole Kapuzenkleider. Die Farbpalette reicht von Pastelltönen bis hin zu Schwarz und Grau. Bio-Baumwolle ist eines der wichtigsten Materialien der Kollektion.

Mehr zeigen Weniger zeigen