Sozialmarkt: Einjähriges Jubiläum im Donau Zentrum

Im September 2019 öffnete der Sozialmarkt des Samariterbunds Wien erstmals seine Türen bei uns im Donau Zentrum, um armutsgefährdeten Menschen die Einkäufe des täglichen Bedarfs zu einem geringen Preis zu ermöglichen. Wir freuen uns, dass dieses Angebot so gut angenommen wurde und monatlich über 1.200 Kundinnen und Kunden den Sozialmarkt besucht haben.
Um die deutlich günstigeren Preise anbieten zu können, wird der Sozialmarkt zusätzlich zu den vom Samariterbund etablierten Kooperationen mit Spenden von Shops und Restaurants aus dem Donau Zentrum beliefert. So leistet der Betrieb auch einen wesentlichen Beitrag gegen Verschwendung von Lebensmitteln und Non-Food Artikeln. In diesem ersten Jahr konnten insgesamt über 40 Tonnen an Warenspenden gesammelt werden. Vielen Dank an jeden einzelnen Partner, der dieses Projekt mit seiner Spende unterstützt hat und auch an die freiwilligen Helferinnen und Helfer, die den Markt mit ihrer Zeit und ihrem Einsatz unterstützen.
Da gerade die aktuelle Covid-19 Situation viele Ein- und Mehrpersonenhaushalte finanziell belastet, dürfen seit Beginn dieser Krise alle Menschen im Sozialmarkt vom Samariterbund Wien einkaufen, auch ohne eine Berechtigungskarte. Der Markt ist Montag bis Freitag täglich von 09:00 - 14:00 Uhr geöffnet und über den Lampaweg zugänglich.
Title